Mitglied werden bei Resource Transformation –

rückverteilen bewegt

Bei rtrb freuen wir uns über alle Menschen, die sich gemeinsam mit uns für eine Rückverteilung von Landbesitz, Macht und Vermögen einsetzen möchten. 

Mitglieder bei rtrb können in unseren Arbeitsgruppen (AGs) die inhaltliche Arbeit von rtrb mitgestalten. Außerdem organisieren sie sich in sogenannten Themengruppen (TGs), in welchen wir uns gemeinsam zu verschiedenen Themenschwerpunkten zu Um- und Rückverteilung von Landbesitz, Macht und Vermögen austauschen.

In rtrb leben wir eine Kultur, in der Menschen, die Zugang zu Vermögen haben, sich aktiv um die Rückverteilung der eigenen Ressourcen bemühen und einander in diesem Prozess unterstützen.

Um ein gemeinsames Verständnis von Um- und Rückverteilung für soziale Gerechtigkeit zu entwickeln, erwarten wir von allen Mitgliedern, die Zugang zu Vermögen haben oder in der Zukunft haben werden, dass sie zuerst bei einer unserer Praxisgruppen mitmachen.

Für unsere Arbeit bei rtrb sind auch wir auf Ressourcen angewiesen. Zum einen braucht es Menschen, die gemeinsam mit uns die inhaltliche Arbeit von rtrb gestalten, zum anderen entstehen Kosten für unsere Infrastruktur und die Personalkosten unseres hauptamtlichen Kernteams. Deswegen ist die Mitgliedschaft bei rtrb mit einem finanziellen Beitrag verbunden. Hierbei möchten wir den unterschiedlichen Zugang von Mitgliedern zu finanziellen Mitteln berücksichtigen.

Um das alles zu organisieren, wird 2022 eine offizielle Struktur aufgebaut, damit wir die Finanzierung strukturieren und über Mitgliederbeiträge sichern können. Aufgrund der unterschiedlichen gesellschaftlichen Positionierungen von Mitgliedern gibt es drei Arten von Mitgliedschaften:

  • Generelle Mitglieder: Menschen mit Klassenprivilegien und Zugang zu Vermögen:
    • Menschen in den „obersten“ 10% der Vermögensverteilung (ab Zugang zu ca. EUR 450.000,- netto Vermögenswerten) zahlen einen jährlichen Beitrag von mindestens 250 Euro, oder 5-10% ihres jährlichen Rückverteilens.
    • Menschen, die wissen, dass sie mal in den „obersten“ 10% der Vermögensverteilung sein werden, aber momentan keinen Zugang zu Vermögen haben, gilt ein Beitrag von 60 Euro im Jahr.
  • Verbündete Mitglieder: Menschen ohne Klassenprivilegien oder Zugang zu Vermögen, die sich der Zielsetzung von rtrb verbunden fühlen und sich bei der inhaltlichen Arbeit von rtrb einbringen möchten. Hier wäre der Beitrag 15 Euro im Jahr.
 

Wenn du dir gerade nicht sicher bist, zu welcher der drei Gruppen du dich zählen sollst, dann können unser Klassenprivilegien-Quiz und die Beschreibung der Zielgruppe unserer Arbeit dir helfen. Ansonsten freuen wir uns, wenn du mit uns Kontakt aufnimmst, um alle weiteren offenen Fragen zu klären. Du erreichst uns am besten über unser Kontaktformular.